SUPPORT für Julie Grosset-Bourbange: Formel 2 - Gespann TT 2019

Englisch Version?

Klick the Jack, please!

 

STECKBRIEF:

Name: JULIE GROSSET-BOURBANGE

Nationalität: FRANZÖSIN

Wohnort: DOISSIN / FRANKREICH

Beruf: LEHRERIN

Leidenschaft: GESPANNRENNEN

Besondere Eigenschaften: MUTIG!

Gibt alles für: EIN STARKES RENNEN


IOM TT Update 25.06.19:

Julie wird an diesem Wochenende wieder im Formel 1 - Gespann sitzen und um die Bestzeit kämpfen.

Auf dem Rheinring / Anneau du Rhin geht die Jagd der Gespanne bei der 14ème TROPHEE DE LA VITESSE um Meisterschaftspunkte in die nächste Runde.

IOM TT Update 06.06.19:

Beste Nachricht des Tages: Julie kann das Krankenhaus heute verlassen. Die Rückreise wird sicher unbequem und Nachsorge ist nötig; wir sind alle heilfroh über den glimpflichen Ausgang dieses Unfalls. Mark Saunders blieb unverletzt. Die Gespannrennen sind gelaufen: Die Brüder Ben & Tom Birchall haben zweimal zugelangt und die Konkurrenz dominiert; ihr zehnter TT-Sieg!

Die diesjährige TT neigt sich dem Ende zu.

IOM TT Update 03.06.19:

Schlechte Nachrichten von der Isle of Man: Julie ist im ersten Rennen der F2-Gespanne bei Rhencullen verunglückt!

Bei einem der Sprünge hat sie den Halt verloren und ist bei hoher Geschwindigkeit auf  die Straße gestürzt.

Julie liegt im Krankenhaus, offensichtlich nicht so schlimm verletzt wie zunächst angenommen. Genauere Informationen habe ich derzeit nicht.

Tout le meilleur du cour, Julie!

...und Kumpel, auch für dich!

März 2019: Liebe Rennsportfreunde, eure Unterstützung wird - wieder - gebraucht!

Gespannrennsport ohne Schmiermäxe*? Undenkbar...tragen sie doch den wesentlichen Teil bei! Oft kämpfen die "Mädels" der Rennfahrer im Boot und rackern sich ab, die Nase dicht über dem Asphalt...den "Bobbes" auch mal näher dran...

  • Ihr zollt den Artisten auf drei Rädern Respekt?
  • Ihr habt Gänsehaut, wenn die Gespanne bei Vollgas um Zentimeter kämpfen?
  • Ihr würdet euch das nie trauen?

Dann bitte unterstützt Julie auf ihrem Weg zur TOURIST TROPHY auf der Isle of Man!

"...he told me: Let´s buy a sidecar just for having fun...i´m looking like a smurf now!"
                                                                                                              Julie über Eric´s Fahrstil und ihre unzähligen blauen Flecken, nach den ersten Runden im eigenen Gespann...2017.

 

Julie, Lebensgefährtin von Eric "Ecca" Lenser und Schmiermäxin* im gemeinsamen F1-Suzuki-Gespann, von Beruf Lehrerin & nebenbei auch die schnellste Feuerwehrfrau Frankreichs, turnt seit vielen Jahren in diversen Gespannen über Rennstrecken in Frankreich und England.
Von klassischen "Kneelern" bis hin zur Formel 1 hat Julie schon unendlich viele Runden hochkonzentriert absolviert. Den Mut muss man erst mal aufbringen. Sie ist eine echte "Haudegin"...immer im Kampf um eine schnelle Runde.
Wenn schon, denn schon...gleich mal in die Formel 1!
2017 kauften Julie & Eric ihr erstes eigenes Gespann, ein Derbyshire - F1 - Chassis mit luft-/ölgekühltem SUZUKI GSX-R 1100 Motor. Das Geschoss im Hummeldesign "geht wie Schmidt´s Katze"!
Standen zunächst sporadische Renneinsätze auf dem Programm, Eric war ja auch mit seinen drei Solomaschinen in ganz Europa gut unterwegs, nahmen die Beiden in 2018 an der kompletten französischen Gespannmeisterschaft teil in der "Vergaserklasse".
Nach harten Rennen mit einigen technischen Problemen schlug in der Endabrechnung auf Anhieb der 2. Platz zu buche!
"Altgediente" Teams staunten nicht schlecht. Eric´s Killerinstinkt und Julie´s Routine ermöglichten dieses spektakuläre Ergebniss.
"Zwischendurch" wurde noch schnell die PARADE LAP während des MANX GP 2018 mit dem F1-Gespann absolviert. Julie bekam einen ersten Eindruck dessen, was ihr in 2019 bevorsteht. Sie war von da ab auch kein "Mountain-Circuit-Rookie" mehr!
Zuvor hatte Eric sie zum "Trockentraining" verdonnert: Täglich schaute Julie Gespann-Onboard-Videos des Mountain Circuit an und übte auch mit der Playstation, um sich die Strecke einzuprägen. Klingt blöd? Was glaubt ihr, wie manche Rennfahrer heute trainieren, bevor sie überhaupt mit einem Rennfahrzeug "raus" fahren?
2018 erhielten beide großzügige Unterstützung durch
  • Reifenhandel Butzner mit METZELER / CONTI Renndienst, Delbrück
  • NULON High Tech Schmierstoffe Deutschland über www.nichtnurXT.de
  • R. Schmolke Schmierstoffe & Industrieservice, Bad Wünnenberg
  • BOXENSTOPP GmbH Motorradreifen / Carsten Heitz, Bielefeld
  • ADDINOL Schmierstoffe, Leuna
  • REEVU Helmets
  • ROUTE21 Bike Leathers
sowie von vielen privaten Fans!
Während Eric aktuell ein Honda-CBR600-befeuertes F2-Gespann (...schon wieder keine Yamaha!  Darüber müssen wir wirklich mal reden, Kumpel!) herrichtet - die F1-Gespanne sind den Veranstaltern zu schnell und ohnehin enorm zickig und schwierig zu steuern und für die F2-Gespanne gibt es einfach mehr Veranstaltungen - nahm Julie aktuell schon an diversen Qualifikatonsrennen in Brands Hatch / GB teil, um die vorgegebenen Zeiten für die Zulassung zur TT 2019 zu erreichen. Weitere Rennen stehen noch an...und: SIE MACHT DAS KLAR!

*Schmiermaxe/-mäxin": Am Anfang des Gespannrennsportes waren die Distanzen länger, oft auf Schotterstraßen oder Alpenpässen. Eine Menge Arbeit war zu erledigen, auch während der Rennen - der Job der Co-Piloten! Reifen wechseln, Öl nachfüllen...putzen, reparieren...die Flüche der Fahrer ertragen. Die Schmiermaxe  und - mäxinnen - akrobatische Helden, nah am Limit!

 

Ein Brief von Julie an ihre Unterstützer & Freunde - 08. Mai 2019

Hallo an Euch alle!

Mein Name ist Julie, 38 Jahre alt, ich bin Lehrerin, freiwillige Feuerwehrfrau und Mutter von 3 Kindern im Alter von 14, 12 und 10 Jahren.

Abgesehen von Grammatikregeln und Multiplikationstabellen ist meine große Leidenschaft nicht Ponyreiten oder Stricken, sondern Sidecar-Racing!

Ich werde meine Klasse in 17 Tagen verlassen, um am mythischen Rennen der TOURIST TROPPHY der Isle of Man teilzunehmen!

Ich werde die Chance haben, mit Mark Saunders, # 40, einem hervorragenden Fahrer, die TT zu fahren!

Dies ist mein erstes Rennen auf der Insel, ich bin sehr aufgeregt! Ich selbst, eine „kleine Unbekannte“ , werde mit den größten des IOM-Rennzirkus` wie McGuinness, Dunlop, Harrison bei den Solofahrern und Molyneux, Holden, Birchall bei den Seitenwagen, Schulter an Schulter stehen.

Ich habe schon glänzende Augen!

Ich möchte euch bitten mir zu helfen, diesen Traum zu finanzieren - sehr teuer, aber so schön, der Traum eines  - meines -  Lebens!

Ich werde einen Blog einrichten, den ich täglich mit Fotos, Videos und Geschichten über dieses unglaubliche Abenteuer füttern werde. Ich nehme dich mit? Ich werde über euch alle sprechen & schreiben, die mir helfen, diese Gefühle zu leben, und ich werde euch dazu bringen, die Atmosphäre, die Orte, die Landschaften, die "Stars" der Seitenwagen und der Motorräder zu entdecken!

Vielen Dank im Voraus für eure sportliche Hilfe!

 Julie ;-)

...make this girl race...und spendet ein paar €uro!

Bitte teilt diesen Link unter allen Interessierten!

Es dauert nur eine Minute...


Der Sport wird immer teurer, die Reisekosten, Nenngelder und die aktuell enorm hohe Lizenzgebühren fressen das Budget auf.

Jeder Euro hilft, es müssen keine großen Summen sein.

Nur 1€ pro "Follower"...das wäre wirklich klasse! Lasst euch nicht lumpen...und werdet Teil des weltgrößten Straßenrennens!

Schaut euch die Bilder an...und...

VIELEN DANK!

Bilder u.a. von Tim Folder, Ecca & Julie, Martyns Fotos, Richard Martin Photos, PLPics, James Shaw. Mary Rose Taynor und vielen anderen...DANKE!

Formula 2 Julie Bourbange TT 2019
Marc & Julie / F2 / Isle of Man TT2019

 

 

Julie hat einige erlebt bei der TT 2019 auf der Isle of Man.

Hier erreicht ihr den Blog von Julie über ihr Abenteuer.

Viele Fotos, die Texte aber leider nur in französischer Sprache...

 

Rechtliche Hinweise...siehe auch weiterführende links am Ende einer jeden Seite.

Legal Notice...see also links end of each page. For translation to english language don´t hesitate to ask!

Der Firmenname sowie die Domain www.nichtnurXT.de  sowie die Domain www.yamaha-classic-racing.com samt deren Unterseiten und aller Inhalte in Schrift, Graphik, Bild & Ton sind in allen möglichen Schreibweisen und Darstellungsformen mein Eigentum, soweit nicht ausdrücklich anderweitig benannt.

Jegliche Verwendung durch Dritte ist untersagt und wird  in jedem Falle rechtlich unterbunden! Widerrechtliche Nutzung kann erhebliche rechtliche sowie finanzielle Folgen nach sich ziehen!

Alle hier genannten und/oder gezeigten Markennamen, Modellbezeichnungen & Logos sind Eigentum des jeweiligen Herstellers und dienen  lediglich zur genauen Produktbeschreibung der hier angebotenen Waren . Dieses gilt sowohl für Neu- als auch Gebrauchtteile sowie grundsätzlich für alle weiteren Waren.

Alle Angaben zu den Produkten, deren Eigenschaften, Verwendung , Montage, Sicherheitshinweise & Dosierung sowie möglichen Gefahren hinsichtlich Umgang, Verwendung, Lagerung und Entsorgung sind den jeweils aktuellen Angaben der Hersteller entnommen. Jedwede Haftung seitens www.nichtnurxt.de/Jens Ofer ist gänzlich ausgeschlossen. Bei Verwendung chemischer  oder sonstiger Betriebsmittel sind grundsätzlich die gültigen Sicherheitsvorschriften und Arbeitsschutzmaßnahmen, für Ersatzteile grundsätzlich deren Montagevorschriften des jeweiligen Herstellers sowie des Fahrzeugherstellers strikt einzuhalten.Weiterhin sind zwingend die Umweltschutzbestimmungen einzuhalten, im Besonderen die Entsorgung betreffend. Den jeweiligen  Gebrauchshinweisen der Hersteller ist unbedingt Folge zu leisten. Reparaturen & Wartungs- & Montagearbeiten aller Art sollten i.d.R. von qualifiziertem Personal ausgeführt werden!